Das Autoportal für Alle, die sich umfassend auf einen Blick über nahezu
alle Automarken und jede Typenklasse im Vergleich informieren wollen

Volkswagen
Volkswagen
Volkswagen
Volkswagen
Volkswagen
Volkswagen
Volkswagen

Volkswagen Polo TDI BlueMotion
Volkswagen

Volkswagen Polo TDI BlueMotion

Einer der sparsamsten
Fünfsitzer seiner Klasse

Verbrauch von nur 3,1 Liter Diesel auf 100
km – Eine Tankfüllung reicht theoretisch für
etwa 1.400 km von Flensburg bis Venedig

Der Volkswagen Polo TDI BlueMotion gilt als einer der sparsamsten Fünfsitzer seiner Klasse und ist ab 16.850 Euro zu haben. Der Dreizylinder-TDI mit 75 PS verbraucht nur 3,1 Liter Diesel auf 100 km. Die theoretische Reichweite des mit einem 45-Liter-Tank und manuellem Fünfgang-Getriebe ausgelieferten Volkswagen Polo TDI BlueMotion beträgt etwa 1.400 Kilometer – eine Strecke von Flensburg bis Venedig. Die wegweisenden Verbrauchswerte werden u. a. durch einen modifizierten Unterboden, den geschliffenen Kühlergrilleinsatz sowie aerodynamisch perfektionierte Heck- und Frontspoiler erreicht; hinzukommen rollwiderstandsoptimierte Reifen. Wie alle neuen Volkswagen Polo Modelle verfügt auch der neue Volkswagen Polo BlueMotion über ein in dieser Klasse einzigartiges Spektrum neuer Antriebs-, Komfort- und Sicherheitstechnologien: So verbessert eine neue elektromechanische Servolenkung die Lenkeigenschaften. Außerdem verbessern Assistenzsysteme wie die serienmäßige Multikollisionsbremse die Sicherheit. Diese leitet nach einer Kollision automatisch eine Abbremsung ein. Registrieren die Sensoren im Volkswagen Polo einen Unfall, reagiert die Multikollisionsbremse sofort: Das Fahrzeug wird schubweise herunter gebremst, um die Gefahr des Schleuderns zu verringern. Mit der Betätigung des Gas- und Bremspedals können Sie jederzeit wieder die Kontrolle über das Fahrzeug übernehmen. Als Sonderausstattungen halten die Müdigkeitserkennung, das Umfeldbeobachtungssystem Front Assist mit City Notbremsfunktion und die automatische Distanzregelung ACC Einzug in das Polo Programm.
Neu konzipiert wurde auch das Infotainmentprogramm mit drei Radio-CD-Systemen und einem Radio-CD-Navigationssystem. Die Geräte bieten je nach Version Funktionen wie das Bluetooth-Audio-Streaming (in Abhängigkeit vom Smartphone inkl. Cover-Anzeige und Steuerung via Touchscreen), eine Annäherungssensorik (Einblenden weiterer Menüdetails bei Annäherung einer Hand) und die Anbindung des mobilen Telefons an die Fahrzeug-Außenantenne (über eine induktive Schnittstelle).
Exklusiv dem Volkswagen Polo TDI BlueMotion vorbehalten sind die neuen 15-Zoll-Leichtmetallräder des Typs „Buenos Aires“ sowie ist die neue Farbe „Clearwater Blue Metallic“. Ein Stoffbezug, Chromverzierungen und Lederbezüge für das Lenkrad sowie den Schalt- und Handbremshebel sorgen auch im Interieur des BlueMotion für ein hochwertiges Ambiente.

Der Volkswagen Polo TDI BlueMotion gilt als einer der sparsamsten Fünfsitzer seiner Klasse und ist ab 16.850 Euro zu haben. Der Dreizylinder-TDI mit 75 PS verbraucht nur 3,1 Liter Diesel auf 100 km. Die theoretische Reichweite des mit einem 45-Liter-Tank und manuellem Fünfgang-Getriebe ausgelieferten Volkswagen Polo TDI BlueMotion beträgt etwa 1.400 Kilometer – eine Strecke von Flensburg bis Venedig. Die wegweisenden Verbrauchswerte werden u. a. durch einen modifizierten Unterboden, den geschliffenen Kühlergrilleinsatz sowie aerodynamisch perfektionierte Heck- und Frontspoiler erreicht; hinzukommen rollwiderstandsoptimierte Reifen. Wie alle neuen Volkswagen Polo Modelle verfügt auch der neue Volkswagen Polo BlueMotion über ein in dieser Klasse einzigartiges Spektrum neuer Antriebs-, Komfort- und Sicherheitstechnologien: So verbessert eine neue elektromechanische Servolenkung die Lenkeigenschaften. Außerdem verbessern Assistenzsysteme wie die serienmäßige Multikollisionsbremse die Sicherheit. Diese leitet nach einer Kollision automatisch eine Abbremsung ein. Registrieren die Sensoren im Volkswagen Polo einen Unfall, reagiert die Multikollisionsbremse sofort: Das Fahrzeug wird schubweise herunter gebremst, um die Gefahr des Schleuderns zu verringern. Mit der Betätigung des Gas- und Bremspedals können Sie jederzeit wieder die Kontrolle über das Fahrzeug übernehmen. Als Sonderausstattungen halten die Müdigkeitserkennung, das Umfeldbeobachtungssystem Front Assist mit City Notbremsfunktion und die automatische Distanzregelung ACC Einzug in das Polo Programm.
Neu konzipiert wurde auch das Infotainmentprogramm mit drei Radio-CD-Systemen und einem Radio-CD-Navigationssystem. Die Geräte bieten je nach Version Funktionen wie das Bluetooth-Audio-Streaming (in Abhängigkeit vom Smartphone inkl. Cover-Anzeige und Steuerung via Touchscreen), eine Annäherungssensorik (Einblenden weiterer Menüdetails bei Annäherung einer Hand) und die Anbindung des mobilen Telefons an die Fahrzeug-Außenantenne (über eine induktive Schnittstelle).
Exklusiv dem Volkswagen Polo TDI BlueMotion vorbehalten sind die neuen 15-Zoll-Leichtmetallräder des Typs „Buenos Aires“ sowie ist die neue Farbe „Clearwater Blue Metallic“. Ein Stoffbezug, Chromverzierungen und Lederbezüge für das Lenkrad sowie den Schalt- und Handbremshebel sorgen auch im Interieur des BlueMotion für ein hochwertiges Ambiente.

Der Volkswagen Polo TDI BlueMotion gilt als einer der sparsamsten Fünfsitzer seiner Klasse und ist ab 16.850 Euro zu haben. Der Dreizylinder-TDI mit 75 PS verbraucht nur 3,1 Liter Diesel auf 100 km. Die theoretische Reichweite des mit einem 45-Liter-Tank und manuellem Fünfgang-Getriebe ausgelieferten Volkswagen Polo TDI BlueMotion beträgt etwa 1.400 Kilometer – eine Strecke von Flensburg bis Venedig. Die wegweisenden Verbrauchswerte werden u. a. durch einen modifizierten Unterboden, den geschliffenen Kühlergrilleinsatz sowie aerodynamisch perfektionierte Heck- und Frontspoiler erreicht; hinzukommen rollwiderstandsoptimierte Reifen. Wie alle neuen Volkswagen Polo Modelle verfügt auch der neue Volkswagen Polo BlueMotion über ein in dieser Klasse einzigartiges Spektrum neuer Antriebs-, Komfort- und Sicherheitstechnologien: So verbessert eine neue elektromechanische Servolenkung die Lenkeigenschaften. Außerdem verbessern Assistenzsysteme wie die serienmäßige Multikollisionsbremse die Sicherheit. Diese leitet nach einer Kollision automatisch eine Abbremsung ein. Registrieren die Sensoren im Volkswagen Polo einen Unfall, reagiert die Multikollisionsbremse sofort: Das Fahrzeug wird schubweise herunter gebremst, um die Gefahr des Schleuderns zu verringern. Mit der Betätigung des Gas- und Bremspedals können Sie jederzeit wieder die Kontrolle über das Fahrzeug übernehmen. Als Sonderausstattungen halten die Müdigkeitserkennung, das Umfeldbeobachtungssystem Front Assist mit City Notbremsfunktion und die automatische Distanzregelung ACC Einzug in das Polo Programm.
Neu konzipiert wurde auch das Infotainmentprogramm mit drei Radio-CD-Systemen und einem Radio-CD-Navigationssystem. Die Geräte bieten je nach Version Funktionen wie das Bluetooth-Audio-Streaming (in Abhängigkeit vom Smartphone inkl. Cover-Anzeige und Steuerung via Touchscreen), eine Annäherungssensorik (Einblenden weiterer Menüdetails bei Annäherung einer Hand) und die Anbindung des mobilen Telefons an die Fahrzeug-Außenantenne (über eine induktive Schnittstelle).
Exklusiv dem Volkswagen Polo TDI BlueMotion vorbehalten sind die neuen 15-Zoll-Leichtmetallräder des Typs „Buenos Aires“ sowie ist die neue Farbe „Clearwater Blue Metallic“. Ein Stoffbezug, Chromverzierungen und Lederbezüge für das Lenkrad sowie den Schalt- und Handbremshebel sorgen auch im Interieur des BlueMotion für ein hochwertiges Ambiente.

Volkswagen Polo TDI BlueMotion

rag-Verlag Georg Grafetstätter
Georg Grafetstätter
Internetportale, Verlag,
Freier Journalist und Autor


Telefon: 0170 2083621