Das Autoportal für Alle, die sich umfassend auf einen Blick über nahezu
alle Automarken und jede Typenklasse im Vergleich informieren wollen
count($arBannerRandom)){ $intRandomBannerMax = count($arBannerRandom); } $intRandomBannerCount = 0; while(count($arRandomBanner) < (int)$intRandomBannerMax){ //echo "T0: ".count($arRandomBanner)." - T1: ".$intRandomBannerMax." - T2: ".count($arBannerRandom)."
"; $randomID = rand(0,(count($arBannerRandom)-1)); $randomBannerID = ($arBannerRandom[$randomID][0]); //echo "R1: ".count($arRandomBanner)." - ".$randomID." - ".$randomBannerID."
"; if($RandomBannerFunction == 1){ $arID = count($arRandomBanner); $arRandomBanner[$arID][0] = $arBannerRandom[$randomID][0]; $arRandomBanner[$arID][1] = $arBannerRandom[$randomID][1]; $arRandomBanner[$arID][2] = $arBannerRandom[$randomID][2]; $arRandomBanner[$arID][3] = $arBannerRandom[$randomID][3]; $arRandomBanner[$arID][4] = $arBannerRandom[$randomID][4]; $arRandomBanner[$arID][5] = $arBannerRandom[$randomID][5]; $arRandomBanner[$arID][6] = $arBannerRandom[$randomID][6]; array_splice($arBannerRandom,$randomID,1); } else if($RandomBannerFunction == 2){ // Auf doppelte prfen $idFound = false; for($i=0;$i 30){ break; } } //for($j=0;$j"; //} return $arRandomBanner; } ?>

Peugeot
Peugeot
Peugeot
Peugeot
Peugeot
Peugeot
Peugeot

Peugeot 308
Peugeot

Peugeot 308

Kompakter, leichter – und
dennoch geräumiger

Neue Motoren für fast schon puristischen
Kompaktwagen – Intelligente Cockpit-Gestal-
tung steigert Funktionalität und Ergonomie

Der aktuelle Peugeot 308 ist kleiner und eindrucksvolle 140 kg leichter als sein Vorgänger. Der fast schon puristisch anmutende Kompaktwagen verfügt über einen auf das Wesentliche reduzierten, in Funktionalität und Ergonomie wegweisenden Innenraum. Mit dem 1.2 l PureTech Turbo-Dreizylinder-Benzinmotor mit 130 PS, dem 1.6 l BlueHDi Dieselmotor und dem 2.0 l BlueHDi halten neue Triebwerke Einzug in das Motorenprogramm. Der Peugeot 308 offeriert ausgezeichnete Platzverhältnisse im Innenraum. Zusätzlich zum gesteigerten Raumangebot konnte auch das Kofferraumvolumen erheblich auf 420 Liter erhöht werden. Das maximale Ladevolumen ist gestiegen auf jetzt 1.228 Liter.
Die Motorenpalette des 308 umfasst hochmoderne Benzinmotoren und Dieseltriebwerke mit einem Leistungsspektrum von 82 bis 156 PS. Dazu zählen als Einstiegsmotor der Dreizylinder-Benziner 1.2 l PureTech mit 82 PS sowie der THP-Benziner mit 156 PS. Technisches Highlight in der Benziner-Palette ist der Turbo Dreizylinder-Benzinmotor 1.2 l PureTech mit 130 PS, der in Verbindung mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe und rollwiderstandsoptimierten Reifen 4,6 Liter pro 100 km verbraucht. Maßstäbe setzt auch ein Neuzugang im Dieselprogramm des Peugeot 308: Der neue 1.6 l BlueHDi mit 120 PS und STOP & START System zeichnet sich durch einen Verbrauch von 3,1 Liter je 100 Kilometer aus. Darüber hinaus bietet Peugeot zwei weitere BlueHDi Dieselmotoren mit 99 und 150 PS an. Komplettiert wird das Angebot an Dieselmotoren im Peugeot 308 durch zwei 1.6 l HDi Triebwerke mit 92 und 115 PS. Im Innenraum wartet der Peugeot 308 mit einem innovativen Konzept auf. Das mit hochwertigen Materialien ausgearbeitete Cockpit verzichtet fast vollständig auf konventionelle Tasten, Regler und Bedienelemente. Damit orientiert sich Peugeot konsequent an den Bedürfnissen des Autofahrers und sichert optimale Kontrolle. Das kompakte Lenkrad liegt ausgezeichnet in der Hand und überzeugt mit direkter Rückmeldung. Von dem oberhalb und damit im natürlichen Blickfeld des Fahrers angebrachten Kombiinstrument lassen sich die fahrrelevanten Informationen jederzeit und ohne Ablenkung vom Verkehrsgeschehen ablesen.
Ein 9,7 Zoll großer Touchscreen fasst die Bedienelemente zentral in der hohen, premiumorientierten Mittelkonsole zusammen.

Der aktuelle Peugeot 308 ist kleiner und eindrucksvolle 140 kg leichter als sein Vorgänger. Der fast schon puristisch anmutende Kompaktwagen verfügt über einen auf das Wesentliche reduzierten, in Funktionalität und Ergonomie wegweisenden Innenraum. Mit dem 1.2 l PureTech Turbo-Dreizylinder-Benzinmotor mit 130 PS, dem 1.6 l BlueHDi Dieselmotor und dem 2.0 l BlueHDi halten neue Triebwerke Einzug in das Motorenprogramm. Der Peugeot 308 offeriert ausgezeichnete Platzverhältnisse im Innenraum. Zusätzlich zum gesteigerten Raumangebot konnte auch das Kofferraumvolumen erheblich auf 420 Liter erhöht werden. Das maximale Ladevolumen ist gestiegen auf jetzt 1.228 Liter.
Die Motorenpalette des 308 umfasst hochmoderne Benzinmotoren und Dieseltriebwerke mit einem Leistungsspektrum von 82 bis 156 PS. Dazu zählen als Einstiegsmotor der Dreizylinder-Benziner 1.2 l PureTech mit 82 PS sowie der THP-Benziner mit 156 PS. Technisches Highlight in der Benziner-Palette ist der Turbo Dreizylinder-Benzinmotor 1.2 l PureTech mit 130 PS, der in Verbindung mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe und rollwiderstandsoptimierten Reifen 4,6 Liter pro 100 km verbraucht. Maßstäbe setzt auch ein Neuzugang im Dieselprogramm des Peugeot 308: Der neue 1.6 l BlueHDi mit 120 PS und STOP & START System zeichnet sich durch einen Verbrauch von 3,1 Liter je 100 Kilometer aus. Darüber hinaus bietet Peugeot zwei weitere BlueHDi Dieselmotoren mit 99 und 150 PS an. Komplettiert wird das Angebot an Dieselmotoren im Peugeot 308 durch zwei 1.6 l HDi Triebwerke mit 92 und 115 PS. Im Innenraum wartet der Peugeot 308 mit einem innovativen Konzept auf. Das mit hochwertigen Materialien ausgearbeitete Cockpit verzichtet fast vollständig auf konventionelle Tasten, Regler und Bedienelemente. Damit orientiert sich Peugeot konsequent an den Bedürfnissen des Autofahrers und sichert optimale Kontrolle. Das kompakte Lenkrad liegt ausgezeichnet in der Hand und überzeugt mit direkter Rückmeldung. Von dem oberhalb und damit im natürlichen Blickfeld des Fahrers angebrachten Kombiinstrument lassen sich die fahrrelevanten Informationen jederzeit und ohne Ablenkung vom Verkehrsgeschehen ablesen.
Ein 9,7 Zoll großer Touchscreen fasst die Bedienelemente zentral in der hohen, premiumorientierten Mittelkonsole zusammen.

Der aktuelle Peugeot 308 ist kleiner und eindrucksvolle 140 kg leichter als sein Vorgänger. Der fast schon puristisch anmutende Kompaktwagen verfügt über einen auf das Wesentliche reduzierten, in Funktionalität und Ergonomie wegweisenden Innenraum. Mit dem 1.2 l PureTech Turbo-Dreizylinder-Benzinmotor mit 130 PS, dem 1.6 l BlueHDi Dieselmotor und dem 2.0 l BlueHDi halten neue Triebwerke Einzug in das Motorenprogramm. Der Peugeot 308 offeriert ausgezeichnete Platzverhältnisse im Innenraum. Zusätzlich zum gesteigerten Raumangebot konnte auch das Kofferraumvolumen erheblich auf 420 Liter erhöht werden. Das maximale Ladevolumen ist gestiegen auf jetzt 1.228 Liter.
Die Motorenpalette des 308 umfasst hochmoderne Benzinmotoren und Dieseltriebwerke mit einem Leistungsspektrum von 82 bis 156 PS. Dazu zählen als Einstiegsmotor der Dreizylinder-Benziner 1.2 l PureTech mit 82 PS sowie der THP-Benziner mit 156 PS. Technisches Highlight in der Benziner-Palette ist der Turbo Dreizylinder-Benzinmotor 1.2 l PureTech mit 130 PS, der in Verbindung mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe und rollwiderstandsoptimierten Reifen 4,6 Liter pro 100 km verbraucht. Maßstäbe setzt auch ein Neuzugang im Dieselprogramm des Peugeot 308: Der neue 1.6 l BlueHDi mit 120 PS und STOP & START System zeichnet sich durch einen Verbrauch von 3,1 Liter je 100 Kilometer aus. Darüber hinaus bietet Peugeot zwei weitere BlueHDi Dieselmotoren mit 99 und 150 PS an. Komplettiert wird das Angebot an Dieselmotoren im Peugeot 308 durch zwei 1.6 l HDi Triebwerke mit 92 und 115 PS. Im Innenraum wartet der Peugeot 308 mit einem innovativen Konzept auf. Das mit hochwertigen Materialien ausgearbeitete Cockpit verzichtet fast vollständig auf konventionelle Tasten, Regler und Bedienelemente. Damit orientiert sich Peugeot konsequent an den Bedürfnissen des Autofahrers und sichert optimale Kontrolle. Das kompakte Lenkrad liegt ausgezeichnet in der Hand und überzeugt mit direkter Rückmeldung. Von dem oberhalb und damit im natürlichen Blickfeld des Fahrers angebrachten Kombiinstrument lassen sich die fahrrelevanten Informationen jederzeit und ohne Ablenkung vom Verkehrsgeschehen ablesen.
Ein 9,7 Zoll großer Touchscreen fasst die Bedienelemente zentral in der hohen, premiumorientierten Mittelkonsole zusammen.

Peugeot 308

rag-Verlag Georg Grafetstätter
Georg Grafetstätter
Internetportale, Verlag,
Freier Journalist und Autor


Telefon: 0170 2083621