Das Autoportal für Alle, die sich umfassend auf einen Blick über nahezu
alle Automarken und jede Typenklasse im Vergleich informieren wollen
count($arBannerRandom)){ $intRandomBannerMax = count($arBannerRandom); } $intRandomBannerCount = 0; while(count($arRandomBanner) < (int)$intRandomBannerMax){ //echo "T0: ".count($arRandomBanner)." - T1: ".$intRandomBannerMax." - T2: ".count($arBannerRandom)."
"; $randomID = rand(0,(count($arBannerRandom)-1)); $randomBannerID = ($arBannerRandom[$randomID][0]); //echo "R1: ".count($arRandomBanner)." - ".$randomID." - ".$randomBannerID."
"; if($RandomBannerFunction == 1){ $arID = count($arRandomBanner); $arRandomBanner[$arID][0] = $arBannerRandom[$randomID][0]; $arRandomBanner[$arID][1] = $arBannerRandom[$randomID][1]; $arRandomBanner[$arID][2] = $arBannerRandom[$randomID][2]; $arRandomBanner[$arID][3] = $arBannerRandom[$randomID][3]; $arRandomBanner[$arID][4] = $arBannerRandom[$randomID][4]; $arRandomBanner[$arID][5] = $arBannerRandom[$randomID][5]; $arRandomBanner[$arID][6] = $arBannerRandom[$randomID][6]; array_splice($arBannerRandom,$randomID,1); } else if($RandomBannerFunction == 2){ // Auf doppelte prfen $idFound = false; for($i=0;$i 30){ break; } } //for($j=0;$j"; //} return $arRandomBanner; } ?>

Opel
Opel
Opel
Opel
Opel
Opel
Opel

Opel Vivaro
Opel

Opel Vivaro

Alleskönner für Transport
oder als Großraum-Pkw

Fortschrittlicher BiTurbo-Diesel sorgt für satte Leistung bei geringem Verbrauch – Topdesign und im Innenraum viele praktische Lösungen

Die Funktionalität eines Nutzfahrzeugs kombiniert mit dem Komfort und Design eines Pkw: Diese Qualitäten vereint der Opel Vivaro. Die zweite Generation des Opel-Bestsellers holt erstmals die preisgekrönte Opel-Designphilosophie aus skulpturaler Formensprache und deutscher Ingenieurskunst ins Segment der leichten Nutzfahrzeuge.

Zum neuen Blechkleid mit Blickfang-Garantie gesellen sich auch unter der Motorhaube – hier sorgen Dieselmotoren mit fortschrittlicher BiTurbo-Kraft für ordentlich Durchzug – sowie im Innenraum neueste Technologien und viele praktische, innovative Lösungen.

Ob der neue Vivaro die Aufgaben eines robusten Transporters, eines repräsentativen Geschäftsmobils oder eines bequemen Großraum-Pkw übernehmen soll – die Kunden können die jeweils für ihre Zwecke passende Variante wählen. Der Alleskönner Vivaro ist für so gut wie jede Anforderung das geeignete Einsatzmobil. Auch die Neuauflage setzt auf das erfolgreiche Konzept großer Variantenvielfalt und ist in zwei Karosserielängen und zwei Höhen als Kastenwagen, Combi, Doppelkabine und Bus in unterschiedlichsten Konfigurationen erhältlich.
Als Allzweckwaffe, die ordentlich was schultern kann, empfiehlt sich der neue Opel Vivaro nicht zuletzt auch aufgrund seiner modernen Antriebstechnologie. Unter der Haube kommen komplett neue Turbodiesel zum Einsatz: der 1.6 CDTI sowie der hochentwickelte 1.6 BiTurbo CDTI mit sequenzieller Aufladung und Twin-Cooler-System. Beatmet von zwei gemeinsam arbeitenden Turboladern, verbindet dieses Hightech-Triebwerk exzellente Performance mit geringem Spritdurst.

Der Kraftstoffverbrauch sinkt mit den neuen Turbodieselaggregaten im kombinierten Zyklus beim BiTurbo sogar auf unter 6,0 Liter pro 100 Kilometer. Damit fährt die Neuauflage des erfolgreichen Opel-Alleskönners Spitzenwerte in ihrer Fahrzeugklasse ein.
Hauptfertigungsstätte für die vielfältigen Varianten des komplett neuen Opel Vivaro ist das britische Werk Luton. Bereits seit 2001 rollen dort verschiedene Ausführungen des zusammen mit Renault entwickelten Nutzfahrzeug-Bestsellers vom Band. Bis heute verließen rund 600.000 Exemplare die Produktionshallen.

Die Funktionalität eines Nutzfahrzeugs kombiniert mit dem Komfort und Design eines Pkw: Diese Qualitäten vereint der Opel Vivaro. Die zweite Generation des Opel-Bestsellers holt erstmals die preisgekrönte Opel-Designphilosophie aus skulpturaler Formensprache und deutscher Ingenieurskunst ins Segment der leichten Nutzfahrzeuge.

Zum neuen Blechkleid mit Blickfang-Garantie gesellen sich auch unter der Motorhaube – hier sorgen Dieselmotoren mit fortschrittlicher BiTurbo-Kraft für ordentlich Durchzug – sowie im Innenraum neueste Technologien und viele praktische, innovative Lösungen.

Ob der neue Vivaro die Aufgaben eines robusten Transporters, eines repräsentativen Geschäftsmobils oder eines bequemen Großraum-Pkw übernehmen soll – die Kunden können die jeweils für ihre Zwecke passende Variante wählen. Der Alleskönner Vivaro ist für so gut wie jede Anforderung das geeignete Einsatzmobil. Auch die Neuauflage setzt auf das erfolgreiche Konzept großer Variantenvielfalt und ist in zwei Karosserielängen und zwei Höhen als Kastenwagen, Combi, Doppelkabine und Bus in unterschiedlichsten Konfigurationen erhältlich.
Als Allzweckwaffe, die ordentlich was schultern kann, empfiehlt sich der neue Opel Vivaro nicht zuletzt auch aufgrund seiner modernen Antriebstechnologie. Unter der Haube kommen komplett neue Turbodiesel zum Einsatz: der 1.6 CDTI sowie der hochentwickelte 1.6 BiTurbo CDTI mit sequenzieller Aufladung und Twin-Cooler-System. Beatmet von zwei gemeinsam arbeitenden Turboladern, verbindet dieses Hightech-Triebwerk exzellente Performance mit geringem Spritdurst.

Der Kraftstoffverbrauch sinkt mit den neuen Turbodieselaggregaten im kombinierten Zyklus beim BiTurbo sogar auf unter 6,0 Liter pro 100 Kilometer. Damit fährt die Neuauflage des erfolgreichen Opel-Alleskönners Spitzenwerte in ihrer Fahrzeugklasse ein.
Hauptfertigungsstätte für die vielfältigen Varianten des komplett neuen Opel Vivaro ist das britische Werk Luton. Bereits seit 2001 rollen dort verschiedene Ausführungen des zusammen mit Renault entwickelten Nutzfahrzeug-Bestsellers vom Band. Bis heute verließen rund 600.000 Exemplare die Produktionshallen.

Die Funktionalität eines Nutzfahrzeugs kombiniert mit dem Komfort und Design eines Pkw: Diese Qualitäten vereint der Opel Vivaro. Die zweite Generation des Opel-Bestsellers holt erstmals die preisgekrönte Opel-Designphilosophie aus skulpturaler Formensprache und deutscher Ingenieurskunst ins Segment der leichten Nutzfahrzeuge.

Zum neuen Blechkleid mit Blickfang-Garantie gesellen sich auch unter der Motorhaube – hier sorgen Dieselmotoren mit fortschrittlicher BiTurbo-Kraft für ordentlich Durchzug – sowie im Innenraum neueste Technologien und viele praktische, innovative Lösungen.

Ob der neue Vivaro die Aufgaben eines robusten Transporters, eines repräsentativen Geschäftsmobils oder eines bequemen Großraum-Pkw übernehmen soll – die Kunden können die jeweils für ihre Zwecke passende Variante wählen. Der Alleskönner Vivaro ist für so gut wie jede Anforderung das geeignete Einsatzmobil. Auch die Neuauflage setzt auf das erfolgreiche Konzept großer Variantenvielfalt und ist in zwei Karosserielängen und zwei Höhen als Kastenwagen, Combi, Doppelkabine und Bus in unterschiedlichsten Konfigurationen erhältlich.
Als Allzweckwaffe, die ordentlich was schultern kann, empfiehlt sich der neue Opel Vivaro nicht zuletzt auch aufgrund seiner modernen Antriebstechnologie. Unter der Haube kommen komplett neue Turbodiesel zum Einsatz: der 1.6 CDTI sowie der hochentwickelte 1.6 BiTurbo CDTI mit sequenzieller Aufladung und Twin-Cooler-System. Beatmet von zwei gemeinsam arbeitenden Turboladern, verbindet dieses Hightech-Triebwerk exzellente Performance mit geringem Spritdurst.

Der Kraftstoffverbrauch sinkt mit den neuen Turbodieselaggregaten im kombinierten Zyklus beim BiTurbo sogar auf unter 6,0 Liter pro 100 Kilometer. Damit fährt die Neuauflage des erfolgreichen Opel-Alleskönners Spitzenwerte in ihrer Fahrzeugklasse ein.
Hauptfertigungsstätte für die vielfältigen Varianten des komplett neuen Opel Vivaro ist das britische Werk Luton. Bereits seit 2001 rollen dort verschiedene Ausführungen des zusammen mit Renault entwickelten Nutzfahrzeug-Bestsellers vom Band. Bis heute verließen rund 600.000 Exemplare die Produktionshallen.

Opel Vivaro

rag-Verlag Georg Grafetstätter
Georg Grafetstätter
Internetportale, Verlag,
Freier Journalist und Autor


Telefon: 0170 2083621