Das Autoportal für Alle, die sich umfassend auf einen Blick über nahezu
alle Automarken und jede Typenklasse im Vergleich informieren wollen

Opel
Opel
Opel
Opel
Opel
Opel
Opel

Opel Mokka
Opel

Opel Mokka

Alltagstauglicher SUV
mit hohem Fahrkomfort

Wahlweise mit Front- oder effizientem Allrad-
antrieb – Enorme Flexibilität und Agilität bei
geringem Verbrauch – Preis: Ab 18.990 Euro

Der Opel Mokka ist in der 115 PS starken Einstiegsvariante 1.6 ecoFLEX bereits ab 18.990 Euro erhältlich. Darüber hinaus gehören ein Turbo-Benziner mit 140 PS und eine 130 PS leistende Diesel-Variante mit 1,7-Liter-Motor zum Angebot. Im Opel Mokka stehen zahlreiche Technologien zur Verfügung, die den Fahrkomfort verbessern und die Sicherheit erhöhen, darunter das Elektronische Stabilitätsprogramm (ESP) sowie serienmäßig die Traktionskontrolle (TC), die Berganfahrhilfe Hill Start Assist (HSA) und die Bergabfahrhilfe Hill Descent Control (HDC). Darüber hinaus lässt sich der Mokka statt mit Front- auch mit einem adaptiven Allradantrieb (AWD) ausrüsten. Das 4x4-System

erkennt selbstständig, wann Traktion an allen vier Rädern benötigt wird und stellt diese auf maximalem Niveau sicher.
Für Vortrieb sorgen drei effiziente Motoren. Alle mit Schaltgetriebe ausgerüsteten Opel Mokka verfügen serienmäßig über das Kraftstoff sparende Start/Stop System sowie den ecoFLEX-Assistenten von Opel. Benzinerkunden haben die Wahl zwischen einem 115 PS starken 1,6-Liter-Saugmotor, der auf 100 Kilometer 6,5 Liter Kraftstoff benötigt, oder einem 140 PS leistenden 1,4-Liter-Turbo, der mit manuellem Sechsganggetriebe verfügbar ist. Mit Sechsgang-Schaltung und 4x4-Allradantrieb erreicht der Mokka als Turbobenziner eine Höchstgeschwindigkeit von 190 km/h. Von null auf 100 km/h beschleunigt er in nur 9,9 Sekunden. Der Kraftstoffverbrauch liegt im kombinierten Zyklus bei 6,4 l/100 km.
Der Opel Mokka kann auch mit einem 1,7-Liter-CDTI-Turbodiesel mit 130 PS geordert werden, der sich als Fronttriebler mit manueller Schaltung mit 4,5 Litern auf 100 km begnügt. Der Sprint von null auf 100 km/h erfolgt in 10,5 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 187 km/h. Der Opel Mokka bringt die traditionellen Stärken der Marke mit sich: Fahrdynamik, alltagstaugliche Flexibilität und emotionales Design. Auch der Mokka-Innenraum ist typisch Opel: Flexibilität und benutzerfreundliche Funktionalität sind sichtbar, vom zweigeteilten Handschuhfach über den geschlossenen Stauraum im Bereich des Mitteltunnels bis zu den tiefen Seitentaschen, die in den vorderen Türen Platz für eine 1,5-Liter-Flasche bereit halten. In den hinteren Türen lassen sich jeweils 0,5-Liter-Flaschen verstauen. Mit bis zu 1.372 Litern Laderaum und bis zu 19 Ablagemöglichkeiten bietet der Mokka viel Stauraum. Damit erfüllt der Opel Mokka alle Anforderungen des Alltags und ist für Freizeitaktivitäten geeignet.

Der Opel Mokka ist in der 115 PS starken Einstiegsvariante 1.6 ecoFLEX bereits ab 18.990 Euro erhältlich. Darüber hinaus gehören ein Turbo-Benziner mit 140 PS und eine 130 PS leistende Diesel-Variante mit 1,7-Liter-Motor zum Angebot. Im Opel Mokka stehen zahlreiche Technologien zur Verfügung, die den Fahrkomfort verbessern und die Sicherheit erhöhen, darunter das Elektronische Stabilitätsprogramm (ESP) sowie serienmäßig die Traktionskontrolle (TC), die Berganfahrhilfe Hill Start Assist (HSA) und die Bergabfahrhilfe Hill Descent Control (HDC). Darüber hinaus lässt sich der Mokka statt mit Front- auch mit einem adaptiven Allradantrieb (AWD) ausrüsten. Das 4x4-System

erkennt selbstständig, wann Traktion an allen vier Rädern benötigt wird und stellt diese auf maximalem Niveau sicher.
Für Vortrieb sorgen drei effiziente Motoren. Alle mit Schaltgetriebe ausgerüsteten Opel Mokka verfügen serienmäßig über das Kraftstoff sparende Start/Stop System sowie den ecoFLEX-Assistenten von Opel. Benzinerkunden haben die Wahl zwischen einem 115 PS starken 1,6-Liter-Saugmotor, der auf 100 Kilometer 6,5 Liter Kraftstoff benötigt, oder einem 140 PS leistenden 1,4-Liter-Turbo, der mit manuellem Sechsganggetriebe verfügbar ist. Mit Sechsgang-Schaltung und 4x4-Allradantrieb erreicht der Mokka als Turbobenziner eine Höchstgeschwindigkeit von 190 km/h. Von null auf 100 km/h beschleunigt er in nur 9,9 Sekunden. Der Kraftstoffverbrauch liegt im kombinierten Zyklus bei 6,4 l/100 km.
Der Opel Mokka kann auch mit einem 1,7-Liter-CDTI-Turbodiesel mit 130 PS geordert werden, der sich als Fronttriebler mit manueller Schaltung mit 4,5 Litern auf 100 km begnügt. Der Sprint von null auf 100 km/h erfolgt in 10,5 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 187 km/h. Der Opel Mokka bringt die traditionellen Stärken der Marke mit sich: Fahrdynamik, alltagstaugliche Flexibilität und emotionales Design. Auch der Mokka-Innenraum ist typisch Opel: Flexibilität und benutzerfreundliche Funktionalität sind sichtbar, vom zweigeteilten Handschuhfach über den geschlossenen Stauraum im Bereich des Mitteltunnels bis zu den tiefen Seitentaschen, die in den vorderen Türen Platz für eine 1,5-Liter-Flasche bereit halten. In den hinteren Türen lassen sich jeweils 0,5-Liter-Flaschen verstauen. Mit bis zu 1.372 Litern Laderaum und bis zu 19 Ablagemöglichkeiten bietet der Mokka viel Stauraum. Damit erfüllt der Opel Mokka alle Anforderungen des Alltags und ist für Freizeitaktivitäten geeignet.

Der Opel Mokka ist in der 115 PS starken Einstiegsvariante 1.6 ecoFLEX bereits ab 18.990 Euro erhältlich. Darüber hinaus gehören ein Turbo-Benziner mit 140 PS und eine 130 PS leistende Diesel-Variante mit 1,7-Liter-Motor zum Angebot. Im Opel Mokka stehen zahlreiche Technologien zur Verfügung, die den Fahrkomfort verbessern und die Sicherheit erhöhen, darunter das Elektronische Stabilitätsprogramm (ESP) sowie serienmäßig die Traktionskontrolle (TC), die Berganfahrhilfe Hill Start Assist (HSA) und die Bergabfahrhilfe Hill Descent Control (HDC). Darüber hinaus lässt sich der Mokka statt mit Front- auch mit einem adaptiven Allradantrieb (AWD) ausrüsten. Das 4x4-System

erkennt selbstständig, wann Traktion an allen vier Rädern benötigt wird und stellt diese auf maximalem Niveau sicher.
Für Vortrieb sorgen drei effiziente Motoren. Alle mit Schaltgetriebe ausgerüsteten Opel Mokka verfügen serienmäßig über das Kraftstoff sparende Start/Stop System sowie den ecoFLEX-Assistenten von Opel. Benzinerkunden haben die Wahl zwischen einem 115 PS starken 1,6-Liter-Saugmotor, der auf 100 Kilometer 6,5 Liter Kraftstoff benötigt, oder einem 140 PS leistenden 1,4-Liter-Turbo, der mit manuellem Sechsganggetriebe verfügbar ist. Mit Sechsgang-Schaltung und 4x4-Allradantrieb erreicht der Mokka als Turbobenziner eine Höchstgeschwindigkeit von 190 km/h. Von null auf 100 km/h beschleunigt er in nur 9,9 Sekunden. Der Kraftstoffverbrauch liegt im kombinierten Zyklus bei 6,4 l/100 km.
Der Opel Mokka kann auch mit einem 1,7-Liter-CDTI-Turbodiesel mit 130 PS geordert werden, der sich als Fronttriebler mit manueller Schaltung mit 4,5 Litern auf 100 km begnügt. Der Sprint von null auf 100 km/h erfolgt in 10,5 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 187 km/h. Der Opel Mokka bringt die traditionellen Stärken der Marke mit sich: Fahrdynamik, alltagstaugliche Flexibilität und emotionales Design. Auch der Mokka-Innenraum ist typisch Opel: Flexibilität und benutzerfreundliche Funktionalität sind sichtbar, vom zweigeteilten Handschuhfach über den geschlossenen Stauraum im Bereich des Mitteltunnels bis zu den tiefen Seitentaschen, die in den vorderen Türen Platz für eine 1,5-Liter-Flasche bereit halten. In den hinteren Türen lassen sich jeweils 0,5-Liter-Flaschen verstauen. Mit bis zu 1.372 Litern Laderaum und bis zu 19 Ablagemöglichkeiten bietet der Mokka viel Stauraum. Damit erfüllt der Opel Mokka alle Anforderungen des Alltags und ist für Freizeitaktivitäten geeignet.

Opel Mokka

rag-Verlag Georg Grafetstätter
Georg Grafetstätter
Internetportale, Verlag,
Freier Journalist und Autor


Telefon: 0170 2083621