Das Autoportal für Alle, die sich umfassend auf einen Blick über nahezu
alle Automarken und jede Typenklasse im Vergleich informieren wollen

Opel
Opel
Opel
Opel
Opel
Opel
Opel

Opel Meriva
Opel

Opel Meriva

Wahrer Champion in Sachen
Ergonomie und Flexibilität

1,6?Liter-Turbodiesel braucht 3,8 l auf 100
km – Infotainment-System integriert Smart-
phone ins Auto – Komfortfeatures an Bord

Eleganter, effizienter und funktionaler als je zuvor präsentiert sich der Opel Meriva als wahrer Champion in Sachen Ergonomie und Flexibilität. Das moderne IntelliLink-Infotainment-System von Opel inklusive schneller und einfacher Bedienung integriert das Smartphone ins Meriva-Cockpit. Dazu steigern topmoderne Technologien den serienmäßigen Komfort und die Effizienz des Opel-Minivans. Der 1,6-Liter-Turbodiesel braucht nur 3,8 Liter Diesel auf 100 Kilometer. Dazu kommen weiterentwickelte Getriebe, die sich präzise und butterweich schalten lassen. Der Opel Meriva bietet eine Fülle von Benzin-, Flüssiggas- und Dieseltriebwerken. Technisches Highlight ist der 136 PS starke 1.6 CDTI, der nur 4,4 Liter auf 100 Kilometer benötigt. Für die 120- und die 140 PS-Version des 1.4 Turbobenzin-Aggregats ist eine reibungsarme Sechsstufen-Automatik erhältlich.

Im Opel Meriva integriert das IntelliLink-Infotainment-System die Smartphone-Funktionen ins Auto. Der sieben Zoll große, hochauflösende Farbbildschirm garantiert mit der neuen Oberfläche eine einfache Bedienung und exzellente Ablesbarkeit. Telefonieren via Bluetooth und Audiostreaming sind genauso selbstverständlich wie ein USB-Anschluss. Präzise Navigation ist beim Navi 950 IntelliLink standardmäßig mit dabei. Ziele können per Sprachsteuerung eingegeben werden.

Zu den serienmäßigen passiven Sicherheitsmerkmalen zählen drei Airbag-Systeme mit insgesamt sechs Luftkissen an der Front und an den Seiten der gesamten Passagierkabine. Auch in Sachen Komfort und Geräumigkeit glänzt der Opel Meriva mit cleveren Lösungen. Die weiterentwickelte, verschiebbare FlexRail-Mittelkonsole hält auf drei unterschiedlichen Ebenen Verstaumöglichkeiten für die Dinge des täglichen Bedarfs zwischen den Vordersitzen griffbereit.
Einzigartig in dieser Klasse ist die elektrische Parkbremse. Beim Losfahren automatisch deaktiviert, sorgt diese serienmäßige Komponente für stressfreies Anfahren an Steigungen. Auch ohne Aktivierung der Parkbremse verhindert der Berg-Anfahr-Assistent das Zurückrollen am Berg für etwa zwei Sekunden. Remplern beim Einparken beugt der Parkpilot mit akustischem Warnsignal vor. Optional erhältlich ist eine Rückfahrkamera, die beim Zurücksetzen auf dem sieben Zoll großen Bildschirm des Infotainment-Systems etwaige Hindernisse anzeigt.

Eleganter, effizienter und funktionaler als je zuvor präsentiert sich der Opel Meriva als wahrer Champion in Sachen Ergonomie und Flexibilität. Das moderne IntelliLink-Infotainment-System von Opel inklusive schneller und einfacher Bedienung integriert das Smartphone ins Meriva-Cockpit. Dazu steigern topmoderne Technologien den serienmäßigen Komfort und die Effizienz des Opel-Minivans. Der 1,6-Liter-Turbodiesel braucht nur 3,8 Liter Diesel auf 100 Kilometer. Dazu kommen weiterentwickelte Getriebe, die sich präzise und butterweich schalten lassen. Der Opel Meriva bietet eine Fülle von Benzin-, Flüssiggas- und Dieseltriebwerken. Technisches Highlight ist der 136 PS starke 1.6 CDTI, der nur 4,4 Liter auf 100 Kilometer benötigt. Für die 120- und die 140 PS-Version des 1.4 Turbobenzin-Aggregats ist eine reibungsarme Sechsstufen-Automatik erhältlich.

Im Opel Meriva integriert das IntelliLink-Infotainment-System die Smartphone-Funktionen ins Auto. Der sieben Zoll große, hochauflösende Farbbildschirm garantiert mit der neuen Oberfläche eine einfache Bedienung und exzellente Ablesbarkeit. Telefonieren via Bluetooth und Audiostreaming sind genauso selbstverständlich wie ein USB-Anschluss. Präzise Navigation ist beim Navi 950 IntelliLink standardmäßig mit dabei. Ziele können per Sprachsteuerung eingegeben werden.

Zu den serienmäßigen passiven Sicherheitsmerkmalen zählen drei Airbag-Systeme mit insgesamt sechs Luftkissen an der Front und an den Seiten der gesamten Passagierkabine. Auch in Sachen Komfort und Geräumigkeit glänzt der Opel Meriva mit cleveren Lösungen. Die weiterentwickelte, verschiebbare FlexRail-Mittelkonsole hält auf drei unterschiedlichen Ebenen Verstaumöglichkeiten für die Dinge des täglichen Bedarfs zwischen den Vordersitzen griffbereit.
Einzigartig in dieser Klasse ist die elektrische Parkbremse. Beim Losfahren automatisch deaktiviert, sorgt diese serienmäßige Komponente für stressfreies Anfahren an Steigungen. Auch ohne Aktivierung der Parkbremse verhindert der Berg-Anfahr-Assistent das Zurückrollen am Berg für etwa zwei Sekunden. Remplern beim Einparken beugt der Parkpilot mit akustischem Warnsignal vor. Optional erhältlich ist eine Rückfahrkamera, die beim Zurücksetzen auf dem sieben Zoll großen Bildschirm des Infotainment-Systems etwaige Hindernisse anzeigt.

Eleganter, effizienter und funktionaler als je zuvor präsentiert sich der Opel Meriva als wahrer Champion in Sachen Ergonomie und Flexibilität. Das moderne IntelliLink-Infotainment-System von Opel inklusive schneller und einfacher Bedienung integriert das Smartphone ins Meriva-Cockpit. Dazu steigern topmoderne Technologien den serienmäßigen Komfort und die Effizienz des Opel-Minivans. Der 1,6-Liter-Turbodiesel braucht nur 3,8 Liter Diesel auf 100 Kilometer. Dazu kommen weiterentwickelte Getriebe, die sich präzise und butterweich schalten lassen. Der Opel Meriva bietet eine Fülle von Benzin-, Flüssiggas- und Dieseltriebwerken. Technisches Highlight ist der 136 PS starke 1.6 CDTI, der nur 4,4 Liter auf 100 Kilometer benötigt. Für die 120- und die 140 PS-Version des 1.4 Turbobenzin-Aggregats ist eine reibungsarme Sechsstufen-Automatik erhältlich.

Im Opel Meriva integriert das IntelliLink-Infotainment-System die Smartphone-Funktionen ins Auto. Der sieben Zoll große, hochauflösende Farbbildschirm garantiert mit der neuen Oberfläche eine einfache Bedienung und exzellente Ablesbarkeit. Telefonieren via Bluetooth und Audiostreaming sind genauso selbstverständlich wie ein USB-Anschluss. Präzise Navigation ist beim Navi 950 IntelliLink standardmäßig mit dabei. Ziele können per Sprachsteuerung eingegeben werden.

Zu den serienmäßigen passiven Sicherheitsmerkmalen zählen drei Airbag-Systeme mit insgesamt sechs Luftkissen an der Front und an den Seiten der gesamten Passagierkabine. Auch in Sachen Komfort und Geräumigkeit glänzt der Opel Meriva mit cleveren Lösungen. Die weiterentwickelte, verschiebbare FlexRail-Mittelkonsole hält auf drei unterschiedlichen Ebenen Verstaumöglichkeiten für die Dinge des täglichen Bedarfs zwischen den Vordersitzen griffbereit.
Einzigartig in dieser Klasse ist die elektrische Parkbremse. Beim Losfahren automatisch deaktiviert, sorgt diese serienmäßige Komponente für stressfreies Anfahren an Steigungen. Auch ohne Aktivierung der Parkbremse verhindert der Berg-Anfahr-Assistent das Zurückrollen am Berg für etwa zwei Sekunden. Remplern beim Einparken beugt der Parkpilot mit akustischem Warnsignal vor. Optional erhältlich ist eine Rückfahrkamera, die beim Zurücksetzen auf dem sieben Zoll großen Bildschirm des Infotainment-Systems etwaige Hindernisse anzeigt.

Opel Meriva

rag-Verlag Georg Grafetstätter
Georg Grafetstätter
Internetportale, Verlag,
Freier Journalist und Autor


Telefon: 0170 2083621