Das Autoportal für Alle, die sich umfassend auf einen Blick über nahezu
alle Automarken und jede Typenklasse im Vergleich informieren wollen

Volkswagen
Volkswagen
Volkswagen
Volkswagen
Volkswagen
Volkswagen
Volkswagen

Volkswagen Golf
Volkswagen

Volkswagen Golf

Besser ausgestattet und
stärker, aber alter Preis

Einstieg mit 17.850 Euro inklusive Infotain-
mentsystem – Bestellbar sind auch Golf
Variant, Golf Alltrack, Golf GTI und Golf R

Obwohl die Neuauflage des Volkswagen Golf bereits in der Grundversion serienmäßig mit dem Infotainmentsystem „Composition Colour" (6,5-Zoll-Farbdisplay), Voll-LED-Rückleuchten und einem veredelten Interieur Fahrt ausgestattet ist, bleibt der Einstiegspreis konstant: 17.850 Euro kostet der VW Golf 1.0 TSI Trendline mit 85 PS. In der nächst höheren Leistungsstufe mit 110 PS ergibt sich für den VW Golf 1.0 TSI ein Preis von 19.625 Euro. Parallel startet der neue VW Golf Variant ab 21.575 Euro für den 1.0 TSI mit 110 PS durch. Eine besonders exklusive Version des VW Variant ist der allradgetriebene Golf Alltrack mit markanter Allterrain-Optik. Komplettiert wird das angebotene Spektrum durch die TGI-Modelle mit Erdgasantrieb (Schrägheck und Variant) sowie den VW Golf GTI mit 230 PS.

Zu erkennen ist der neue VW Golf an einer neu designten Frontpartie (mit LED-Tagfahrlicht) und dem ebenfalls modifizierten Heck. Optisch besonders markant sind die neuen, optionalen Voll-LED-Scheinwerfer. Sie lösen im VW Golf fortan die Xenonscheinwerfer ab. Im Fall der Topmodelle machen die LED-Scheinwerfer die Nacht aufpreisfrei zum Tage.

Zur Serienausstattung des Golf GTI gehören u. a. die für diese Volkswagen Ikone so typischen Details wie ein Sportfahrwerk, 17-Zoll-Leichtmetallräder des Typs „Brooklyn" und Sportsitze vorn. Darüber hinaus hat auch der VW Golf GTI Features wie die Climatronic und die Voll-LED-Schein­werfer serienmäßig an Bord. Der Preis des VW Golf GTI startet bei 29.975 Euro.

Als eines von weltweit wenigen Autos wird der neue VW Golf nicht nur als Benziner und Diesel erhältlich sein, sondern alternativ mit Erdgas-, Plug-In-Hybrid- und Elektroantrieb. Das Spektrum der Benziner (TSI) reicht vom neuen 1.0 TSI mit 110 PS bis hin zum 230 PS starken VW Golf GTI. Die Turbodiesel (TDI) entwickeln zwischen 115 und 150 PS.

Der neue VW Golf ist in nahezu allen Versionen bestellbar. Auch die Einstiegsversion mit 85 PS steht bereit. Der VW Golf 1.0 TSI Trendline1 kostet in dieser Leistungsstufe 17.850 Euro – trotz erheblich verbesserter Ausstattung stieg sein Preis um keinen Cent. Darüber hinaus können jetzt ebenfalls der Allradspezialist VW Golf 2.0 TDI 4MOTION4 und der jetzt 310 PS starke VW Golf R bestellt werden. Auch alle VW Golf und VW Golf Variant der Ausstattungslinien Trendline, Comfortline und Highline sowie der VW Golf Alltrack und der VW Golf GTI5 sind bestellbar.

Obwohl die Neuauflage des Volkswagen Golf bereits in der Grundversion serienmäßig mit dem Infotainmentsystem „Composition Colour" (6,5-Zoll-Farbdisplay), Voll-LED-Rückleuchten und einem veredelten Interieur Fahrt ausgestattet ist, bleibt der Einstiegspreis konstant: 17.850 Euro kostet der VW Golf 1.0 TSI Trendline mit 85 PS. In der nächst höheren Leistungsstufe mit 110 PS ergibt sich für den VW Golf 1.0 TSI ein Preis von 19.625 Euro. Parallel startet der neue VW Golf Variant ab 21.575 Euro für den 1.0 TSI mit 110 PS durch. Eine besonders exklusive Version des VW Variant ist der allradgetriebene Golf Alltrack mit markanter Allterrain-Optik. Komplettiert wird das angebotene Spektrum durch die TGI-Modelle mit Erdgasantrieb (Schrägheck und Variant) sowie den VW Golf GTI mit 230 PS.

Zu erkennen ist der neue VW Golf an einer neu designten Frontpartie (mit LED-Tagfahrlicht) und dem ebenfalls modifizierten Heck. Optisch besonders markant sind die neuen, optionalen Voll-LED-Scheinwerfer. Sie lösen im VW Golf fortan die Xenonscheinwerfer ab. Im Fall der Topmodelle machen die LED-Scheinwerfer die Nacht aufpreisfrei zum Tage.

Zur Serienausstattung des Golf GTI gehören u. a. die für diese Volkswagen Ikone so typischen Details wie ein Sportfahrwerk, 17-Zoll-Leichtmetallräder des Typs „Brooklyn" und Sportsitze vorn. Darüber hinaus hat auch der VW Golf GTI Features wie die Climatronic und die Voll-LED-Schein­werfer serienmäßig an Bord. Der Preis des VW Golf GTI startet bei 29.975 Euro.

Als eines von weltweit wenigen Autos wird der neue VW Golf nicht nur als Benziner und Diesel erhältlich sein, sondern alternativ mit Erdgas-, Plug-In-Hybrid- und Elektroantrieb. Das Spektrum der Benziner (TSI) reicht vom neuen 1.0 TSI mit 110 PS bis hin zum 230 PS starken VW Golf GTI. Die Turbodiesel (TDI) entwickeln zwischen 115 und 150 PS.

Der neue VW Golf ist in nahezu allen Versionen bestellbar. Auch die Einstiegsversion mit 85 PS steht bereit. Der VW Golf 1.0 TSI Trendline1 kostet in dieser Leistungsstufe 17.850 Euro – trotz erheblich verbesserter Ausstattung stieg sein Preis um keinen Cent. Darüber hinaus können jetzt ebenfalls der Allradspezialist VW Golf 2.0 TDI 4MOTION4 und der jetzt 310 PS starke VW Golf R bestellt werden. Auch alle VW Golf und VW Golf Variant der Ausstattungslinien Trendline, Comfortline und Highline sowie der VW Golf Alltrack und der VW Golf GTI5 sind bestellbar.

Obwohl die Neuauflage des Volkswagen Golf bereits in der Grundversion serienmäßig mit dem Infotainmentsystem „Composition Colour" (6,5-Zoll-Farbdisplay), Voll-LED-Rückleuchten und einem veredelten Interieur Fahrt ausgestattet ist, bleibt der Einstiegspreis konstant: 17.850 Euro kostet der VW Golf 1.0 TSI Trendline mit 85 PS. In der nächst höheren Leistungsstufe mit 110 PS ergibt sich für den VW Golf 1.0 TSI ein Preis von 19.625 Euro. Parallel startet der neue VW Golf Variant ab 21.575 Euro für den 1.0 TSI mit 110 PS durch. Eine besonders exklusive Version des VW Variant ist der allradgetriebene Golf Alltrack mit markanter Allterrain-Optik. Komplettiert wird das angebotene Spektrum durch die TGI-Modelle mit Erdgasantrieb (Schrägheck und Variant) sowie den VW Golf GTI mit 230 PS.

Zu erkennen ist der neue VW Golf an einer neu designten Frontpartie (mit LED-Tagfahrlicht) und dem ebenfalls modifizierten Heck. Optisch besonders markant sind die neuen, optionalen Voll-LED-Scheinwerfer. Sie lösen im VW Golf fortan die Xenonscheinwerfer ab. Im Fall der Topmodelle machen die LED-Scheinwerfer die Nacht aufpreisfrei zum Tage.

Zur Serienausstattung des Golf GTI gehören u. a. die für diese Volkswagen Ikone so typischen Details wie ein Sportfahrwerk, 17-Zoll-Leichtmetallräder des Typs „Brooklyn" und Sportsitze vorn. Darüber hinaus hat auch der VW Golf GTI Features wie die Climatronic und die Voll-LED-Schein­werfer serienmäßig an Bord. Der Preis des VW Golf GTI startet bei 29.975 Euro.

Als eines von weltweit wenigen Autos wird der neue VW Golf nicht nur als Benziner und Diesel erhältlich sein, sondern alternativ mit Erdgas-, Plug-In-Hybrid- und Elektroantrieb. Das Spektrum der Benziner (TSI) reicht vom neuen 1.0 TSI mit 110 PS bis hin zum 230 PS starken VW Golf GTI. Die Turbodiesel (TDI) entwickeln zwischen 115 und 150 PS.

Der neue VW Golf ist in nahezu allen Versionen bestellbar. Auch die Einstiegsversion mit 85 PS steht bereit. Der VW Golf 1.0 TSI Trendline1 kostet in dieser Leistungsstufe 17.850 Euro – trotz erheblich verbesserter Ausstattung stieg sein Preis um keinen Cent. Darüber hinaus können jetzt ebenfalls der Allradspezialist VW Golf 2.0 TDI 4MOTION4 und der jetzt 310 PS starke VW Golf R bestellt werden. Auch alle VW Golf und VW Golf Variant der Ausstattungslinien Trendline, Comfortline und Highline sowie der VW Golf Alltrack und der VW Golf GTI5 sind bestellbar.

Volkswagen Golf

rag-Verlag Georg Grafetstätter
Georg Grafetstätter
Internetportale, Verlag,
Freier Journalist und Autor


Telefon: 0170 2083621