Das Autoportal für Alle, die sich umfassend auf einen Blick über nahezu
alle Automarken und jede Typenklasse im Vergleich informieren wollen

Suzuki
Suzuki
Suzuki
Suzuki
Suzuki
Suzuki
Suzuki

Suzuki Vitara S
Suzuki

Suzuki Vitara S

Mehr Leistung und Fahrspaß
mit sportlicher Modellvariante

BOOSTERJET-Motor mit 1,4 Litern leistet 140
PS und braucht 5,4 l auf 100 km – Der Allrad-
antrieb mit vier Fahrmodi ist serienmäßig

Das neue Topmodell Suzuki Vitara S bereichert ab sofort die Modellpalette des erfolgreichen Lifestyle-SUV Suzuki Vitara. Die neue BOOSTERJET-Technologie sorgt für mehr Leistung und Fahrspaß. Die neue, sportliche Modell-Variante des beliebten Design-SUV Suzuki Vitara ist ab 26.790 Euro erhältlich. Markante Erkennungszeichen sind der fünfteilige Frontgrill und die stimmig platzierten roten Akzente im Innenraum, die den besonderen Charakter des neuen Vitara-Flaggschiffs unterstreichen. Mit an Bord ist das Audio-System mit Smartphone-Anbindung über MirrorLink und Apple CarPlay3 für passenden Soundtrack. Den Suzuki Vitara S gibt es mit 6-Gang-Schaltgetriebe ab 26.790 Euro, die Automatikvariante beginnt bei 28.290 Euro.

Mit dem neuen Suzuki Vitara S reagiert Suzuki auf den Wunsch vieler Kunden nach noch größerer Variantenvielfalt bei Suzukis beliebtem Kompakt-Allrounder. Der betont sportliche Auftritt des neuen Modells kommt auch beim Antrieb konsequent zum Ausdruck, denn unter der Haube agiert ein komplett neu entwickelter BOOSTERJET-Motor mit 1,4 Litern Hubraum und 140 PS. Außerdem zeichnet sich der BOOSTERJET-Motor durch hohe Agilität sowie ausgeprägte Laufruhe aus. Die innovative Motorisierung des Suzuki Vitara S bietet Suzuki in zwei Varianten an: mit manuellem 6-Gang-Schaltgetriebe oder mit 6-Stufen-Automatikgetriebe, jeweils mit einem serienmäßigen ALLGRIP Allradantrieb mit vier verschiedenen Fahrmodi, darunter die Einstellung „Sport“ für eine bessere Straßenlage und dynamisches Fahren. Kraftstoffverbrauch Suzuki Vitara S 1.4 BOOSTERJET ALLGRIP: kombinierter Test-Zyklus 5,4 l auf 100 km; Kraftstoffverbrauch Suzuki Vitara S 1.4 BOOSTERJET ALLGRIP AT: kombinierter Test-Zyklus 5,5 l auf 100 km.

Der Suzuki Vitara S ist in 14 Farbkombinationen erhältlich, dazu gehören auch Kombinationen mit Zweifarben-Lackierung. Die Basisausstattung umfasst u. a. LED-Scheinwerfer, ein Sport-Lederlenkrad, Veloursledersitze mit roten Ziernähten, ein Audio-System mit Smartphone-Anbindung inklusive Navigation, Bluetooth-Freisprecheinrichtung und -Lenkradfernbedienung, einen adaptiven Tempomat (ACC) sowie schwarze 17-Zoll-Alufelgen. Bestmögliche Sicherheit gewähren radargestützte aktiven Bremsunterstützung, sieben Airbags, ISOFIX-Kindersitzbefestigungen auf den beiden äußeren Fondsitzen, ESP und einer Einparkhilfe vorn und hinten mit akustischer und optischer Anzeige. Außerdem verfügt der Vitara S über eine serienmäßige Alarmanlage.

Das neue Topmodell Suzuki Vitara S bereichert ab sofort die Modellpalette des erfolgreichen Lifestyle-SUV Suzuki Vitara. Die neue BOOSTERJET-Technologie sorgt für mehr Leistung und Fahrspaß. Die neue, sportliche Modell-Variante des beliebten Design-SUV Suzuki Vitara ist ab 26.790 Euro erhältlich. Markante Erkennungszeichen sind der fünfteilige Frontgrill und die stimmig platzierten roten Akzente im Innenraum, die den besonderen Charakter des neuen Vitara-Flaggschiffs unterstreichen. Mit an Bord ist das Audio-System mit Smartphone-Anbindung über MirrorLink und Apple CarPlay3 für passenden Soundtrack. Den Suzuki Vitara S gibt es mit 6-Gang-Schaltgetriebe ab 26.790 Euro, die Automatikvariante beginnt bei 28.290 Euro.

Mit dem neuen Suzuki Vitara S reagiert Suzuki auf den Wunsch vieler Kunden nach noch größerer Variantenvielfalt bei Suzukis beliebtem Kompakt-Allrounder. Der betont sportliche Auftritt des neuen Modells kommt auch beim Antrieb konsequent zum Ausdruck, denn unter der Haube agiert ein komplett neu entwickelter BOOSTERJET-Motor mit 1,4 Litern Hubraum und 140 PS. Außerdem zeichnet sich der BOOSTERJET-Motor durch hohe Agilität sowie ausgeprägte Laufruhe aus. Die innovative Motorisierung des Suzuki Vitara S bietet Suzuki in zwei Varianten an: mit manuellem 6-Gang-Schaltgetriebe oder mit 6-Stufen-Automatikgetriebe, jeweils mit einem serienmäßigen ALLGRIP Allradantrieb mit vier verschiedenen Fahrmodi, darunter die Einstellung „Sport“ für eine bessere Straßenlage und dynamisches Fahren. Kraftstoffverbrauch Suzuki Vitara S 1.4 BOOSTERJET ALLGRIP: kombinierter Test-Zyklus 5,4 l auf 100 km; Kraftstoffverbrauch Suzuki Vitara S 1.4 BOOSTERJET ALLGRIP AT: kombinierter Test-Zyklus 5,5 l auf 100 km.

Der Suzuki Vitara S ist in 14 Farbkombinationen erhältlich, dazu gehören auch Kombinationen mit Zweifarben-Lackierung. Die Basisausstattung umfasst u. a. LED-Scheinwerfer, ein Sport-Lederlenkrad, Veloursledersitze mit roten Ziernähten, ein Audio-System mit Smartphone-Anbindung inklusive Navigation, Bluetooth-Freisprecheinrichtung und -Lenkradfernbedienung, einen adaptiven Tempomat (ACC) sowie schwarze 17-Zoll-Alufelgen. Bestmögliche Sicherheit gewähren radargestützte aktiven Bremsunterstützung, sieben Airbags, ISOFIX-Kindersitzbefestigungen auf den beiden äußeren Fondsitzen, ESP und einer Einparkhilfe vorn und hinten mit akustischer und optischer Anzeige. Außerdem verfügt der Vitara S über eine serienmäßige Alarmanlage.

Das neue Topmodell Suzuki Vitara S bereichert ab sofort die Modellpalette des erfolgreichen Lifestyle-SUV Suzuki Vitara. Die neue BOOSTERJET-Technologie sorgt für mehr Leistung und Fahrspaß. Die neue, sportliche Modell-Variante des beliebten Design-SUV Suzuki Vitara ist ab 26.790 Euro erhältlich. Markante Erkennungszeichen sind der fünfteilige Frontgrill und die stimmig platzierten roten Akzente im Innenraum, die den besonderen Charakter des neuen Vitara-Flaggschiffs unterstreichen. Mit an Bord ist das Audio-System mit Smartphone-Anbindung über MirrorLink und Apple CarPlay3 für passenden Soundtrack. Den Suzuki Vitara S gibt es mit 6-Gang-Schaltgetriebe ab 26.790 Euro, die Automatikvariante beginnt bei 28.290 Euro.

Mit dem neuen Suzuki Vitara S reagiert Suzuki auf den Wunsch vieler Kunden nach noch größerer Variantenvielfalt bei Suzukis beliebtem Kompakt-Allrounder. Der betont sportliche Auftritt des neuen Modells kommt auch beim Antrieb konsequent zum Ausdruck, denn unter der Haube agiert ein komplett neu entwickelter BOOSTERJET-Motor mit 1,4 Litern Hubraum und 140 PS. Außerdem zeichnet sich der BOOSTERJET-Motor durch hohe Agilität sowie ausgeprägte Laufruhe aus. Die innovative Motorisierung des Suzuki Vitara S bietet Suzuki in zwei Varianten an: mit manuellem 6-Gang-Schaltgetriebe oder mit 6-Stufen-Automatikgetriebe, jeweils mit einem serienmäßigen ALLGRIP Allradantrieb mit vier verschiedenen Fahrmodi, darunter die Einstellung „Sport“ für eine bessere Straßenlage und dynamisches Fahren. Kraftstoffverbrauch Suzuki Vitara S 1.4 BOOSTERJET ALLGRIP: kombinierter Test-Zyklus 5,4 l auf 100 km; Kraftstoffverbrauch Suzuki Vitara S 1.4 BOOSTERJET ALLGRIP AT: kombinierter Test-Zyklus 5,5 l auf 100 km.

Der Suzuki Vitara S ist in 14 Farbkombinationen erhältlich, dazu gehören auch Kombinationen mit Zweifarben-Lackierung. Die Basisausstattung umfasst u. a. LED-Scheinwerfer, ein Sport-Lederlenkrad, Veloursledersitze mit roten Ziernähten, ein Audio-System mit Smartphone-Anbindung inklusive Navigation, Bluetooth-Freisprecheinrichtung und -Lenkradfernbedienung, einen adaptiven Tempomat (ACC) sowie schwarze 17-Zoll-Alufelgen. Bestmögliche Sicherheit gewähren radargestützte aktiven Bremsunterstützung, sieben Airbags, ISOFIX-Kindersitzbefestigungen auf den beiden äußeren Fondsitzen, ESP und einer Einparkhilfe vorn und hinten mit akustischer und optischer Anzeige. Außerdem verfügt der Vitara S über eine serienmäßige Alarmanlage.

Suzuki Vitara S

rag-Verlag Georg Grafetstätter
Georg Grafetstätter
Internetportale, Verlag,
Freier Journalist und Autor


Telefon: 0170 2083621